Anregungen zum Malen, Basteln und (Vor)lesen

Liebe Eltern,

für langweilige oder regnerische Tage, oder einfach, weil Ihre Kinder gerne Malen oder Basteln, haben wir Verschiedenes vorbereitet. Diese Anregungen können Sie gerne für Ihre Kinder herunterladen und auch weitergeben. Wir wünschen Ihnen und Euch, liebe Kinder, viel Freude damit.

Schauen Sie ab und zu wieder hier vorbei, wir stellen Ihnen von Zeit zu Zeit neues Material zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Christina Lechner
Kindergartenleiterin
Kindergarten St. Andreas Eberspoint

24.11.2020: Bastel- und Backanleitung - Lebkuchenmann

Bastel- und Backanleitung zum Lebkuchenmann, Teil 1

Die 1 : 1 Bastelvorlage und das Rezept zum Backen des Lebkuchenmanns könnt Ihr Euch wie immer herunterladen

Bastel- und Backanleitung herunterladen

 

17.11.2020: Bastelanleitung - Stern aus Transparentpapier
16.06.2020: Ferdinand, der Feuerwehrmann - Abenteuergeschichte

Ferdinand, die kleine Schildkröte hatte heute den ganzen Tag mit den anderen Schildkrötenkindern Feuerwehr gespielt.
Als es zu dämmern begann lief er ganz schnell zu seinem Vater nach Hause. „Papa, Papa stell dir vor, wir haben heute Feuerwehr gespielt!“, rief er schon von weitem. „

Die ganze Geschichte zum Herunterladen

16.06.2020: Suchbild (von unbekannt)
05.06.2020: Kindergarten-Memory

Hallo Kinder! :-)

Heute haben wir ein Kindergartenmemory für euch vorbereitet. Vielleicht kommen euch ja die Fotos bekannt vor… Richtig, es sind alles Bilder von unserem Kindergarten.
Lasst euch von euren Eltern die beiden Seiten zweimal ausdrucken. Schneidet die Bilder dann ganz sauber aus, so dass alle Kärtchen gleich groß sind. Klebt die Bilder dann auf einen Fotokarton oder einen anderen nicht zu dicken Karton und schneidet sie wieder sauber aus. Fertig ist euer eigenes Kindergartenmemory. Vielleicht können eure Mama oder euer Papa die Bilder dann noch laminieren, damit sie nicht so leicht kaputtgehen.

Viel Spaß beim Basteln und Spielen! :-)

02.06.2020: Würfelbild "Kuh Lieselotte"
19.05.2020: Finger-Prints
19.05.2020 Ausmalbild
19.05.2020: Mandala
19.05.2020: Geschichte "Mutter Henne"

Geschichte von Mutter Henne

Vorlese-Geschichte

Die ganze Geschichte "Mutter Henne" zum Runterladen

 

14.05.2020: Rätsel
30.04.2020: Geschichte

Karli und Maxi bauen ein Indianer-Tipi

(eine Geschichte zum Weitererzählen)

Karli, das Kaninchen ist mit seinem besten Freund, Maxi, unterwegs im Wald. Letzte Nacht war ein starker Sturm, der viele Zweige und Äste von den Bäumen gerissen hat. Die Beiden beschließen aus den Zweigen ein Indianer-Tipi zu bauen.

„Als erstes brauchen wir große, dicke Äste, am besten mit einer Gabelung am Ende, dann können wir unser Zelt an einem Baumstamm errichten!“, meint Karli.

„Das ist eine gute Idee!“, ruft Maxi, und macht sich sogleich auf die Suche…

„Karli, ich hab einen!“, ruft Maxi.

„Ich auch, ah da ist ja noch einer!“, antwortet Karli.

Als das Grundgerüst steht, suchen sie dünnere Zweige mit vielen Blättern und bedecken das Tipi damit. So kann es nicht hineinregnen. Nur ein kleines Fenster lassen sie frei, um hinausschauen zu können.

„Puh, geschafft. Das war ganz schön anstrengend.“, meint Karli.

„Allerdings, aber es sieht richtig toll aus unser Indianer-Tipi!“, bestätigt Maxi.

„Du, Maxi“, sagt Karli, „wo ist eigentlich der Eingang von unserem Zelt?“

„Welcher Eingang?“

„Naja, die Tür, wir müssen doch irgendwie hineinkommen, in unser Lager.“, stellt Karli fest.

„Ich dachte um den Eingang kümmerst du dich, Karli, weil ich ja das Fenster gebaut habe.“, entgegnet Maxi.

„Ich war so beschäftigt mit dem Abdecken der ganzen freien Lücken, dass ich den Eingang ganz vergessen hab.“, erklärt Karli.

Plötzlich grinst Maxi.

„Jetzt haben wir ein geheimes Indianer-Kaninchen-Versteck gebaut, das so geheim ist, dass wir nicht einmal selbst den Eingang kennen! Ist das nicht komisch?“, meint Maxi und fängt herzhaft zu lachen an.

Auch Karli stimmt in das Lachen ein. Jetzt müssen sie beide so sehr lachen, dass sie am Boden liegen und sich die Bäuche halten müssen.

Was meinst du? Was haben die Beiden dann wohl gemacht? Versuche die Geschichte weiterzuerzählen!

Die Geschichte von Karli und Maxi gibt es auch als PDF zum Herunterladen

 

30.04.2020: Geschichte "Unterwasser-Wettrennen"

Unterwasser-Wettrennen

(eine Mitmachgeschichte – immer wenn das Wort Wasser gelesen wird, soll das Kind aufstehen/3x hüfen/einen Schluck Wasser trinken)

Am Nachmittag hatte Ferdinand, die Schildkröte ganz viel mit seinem Freund Tim, der Weinbergschnecke gespielt. Sie liefen auch um die Wette. Allerdings war das mit Tim immer ziemlich langweilig. Er konnte einfach nur im „Schneckentempo“ laufen und somit gewann immer Ferdinand. Später ging Ferdinand dann noch etwas schwimmen. Dort im Wasser traf er einige Fische, die ihn fragten, ob er nicht Lust auf ein Unterwasser-Wettrennen hätte.  Natürlich hatte Ferdinand Lust, aber so richtig funktionieren wollte es nicht. Ferdinand verlor immer haushoch, weil er so oft zum Luftschnappen an die Wasseroberfläche musste.

Am Abend lief er dann schnell zu seinem Vater und zu seiner Mutter nach Hause und machte sich auch gleich bettfertig.

Vor dem Einschlafen sagte er noch zu seinem Vater: „Papa, ich glaube, ich will einmal Taucher werden. Dann hätte ich eine tolle Taucherbrille und einen Schnorchel und könnte endlich mit den Fischen um die Wette schwimmen. Die sind nämlich auch viel schneller als Tim.“ „Das hört sich gut an Ferdinand, aber jetzt musst du schlafen, gute Nacht“, flüsterte Papa zurück.

Und dann war Ferdinand schon eingeschlafen und hatte einen wunderschönen Unterwassertraum…

Ferdinand steht am Strand und die Sonne scheint ganz warm auf ihn herunter. Heute ist ein großer Unterwasser-Sprint bei der Meeresolympiade. Er setzt noch schnell seine Taucherbrille auf und nimmt den Schnorchel in den Mund und los geht es. Ferdinand stürzt sich ins Wasser und schwimmt hinaus ins weite Meer. Schon bald findet er den Startpunkt. Es sind schon viele verschiedene Fische da, die auch beim Unterwasser-Wettrennen mitschwimmen wollen.

Da heißt es auch schon „Alle Teilnehmer an den Start!“. Ferdinand stellt sich an der Startlinie aus Algen auf. Flipper, der Delphin gibt heute das Startzeichen. „Auf die Plätze, fertig, los!!!“

Und schon schwimmen alle gleichzeitig los. Ferdinand wird gleich einmal von Johnny Schwertfisch und Rudi Hammerhai überholt. „Sind die schnell“, denkt Ferdinand, „aber ich bin schneller.“ Jetzt gibt er erst einmal richtig Gas. Er kann schon die Ziellinie erkennen. Ferdinand liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Johnny Schwertfisch. Noch einmal strengt sich Ferdinand so richtig an und schwimmt kurz vor Johnny über die Ziellinie. „Und unser Sieger des Unterwasser-Rennens ist: Ferdinand die Schildkröte!“, hört er Flipper rufen. Auch die anderen kommen alle nach und nach ins Ziel.

Bei der Siegerehrung der Unterwasserolympiade bekommt Ferdinand einen wunderschönen Pokal und die Goldmedaille. „Die hänge ich zu Hause über mein Bett“, ist das Letzte, was er noch denkt, bevor ihn etwas an der Nase wach kitzelt.

Die Sonne scheint ganz warm auf Ferdinands Gesicht. „Oh, schade! Leider alles nur geträumt“, denkt er, während er sich für den Kindergarten vorbereitet.

Die Mitmach-Geschichte "Unterwasser-Rennen" zum Runterladen

30.04.2020: Memory
30.04.2020: Bastelvorlage "Tulpenstrauß"
08.04.2020: Bastelvorlage 4
01.04.2020: Bastelvorlage - Eierschalen-Mandala
25.03.2020: Bastelvorlage - Set 1
25.03.2020: Bastelvorlage - Set 2
19.03.2020: Ausmalbild Osterhase
19.03.2020: Ausmalbild Ostern
19.03.2020: Ausmalbild Ostereier