Titelfoto mit Kinderhänden im blühenden Klee, das auf der Seite "Ein Tag im Kindergarten" gezeigt wird

Ein Tag im Kindergarten

Ein Tag im Kindergarten St. Andreas bietet Vieles. Im Vordergrund steht die Kernzeit. Wir achten darauf, in der Kernzeit durch möglichst wenig Ablenkungen von außen gestört zu werden, um intensiv mit den Kindern arbeiten zu können. Die wichtigste und auch längste Phase im Tagesverlauf ist die ► Freispielzeit. Weitere wichtige Aspekte während des Tages sind die pädagogischen Angebote in der Gesamt- und Teilgruppe, das Brotzeit machen und/oder das Spielen im Garten.

Für die Ganztageskinder beginnt der Kindergartentag genauso wie für die anderen Kinder. Nach dem regulären Gruppenalltag treffen sich die Kinder der verschiedenen Gruppen zum Mittagessen. Dort erfahren sie ein gemeinschaftliches Miteinander, erlernen Tischmanieren und tauschen Erlebnisse aus. Nach dem Mittagessen wird Mittagsschlaf oder Mittagsruhe gehalten. Am Nachmittag haben die Kinder noch einmal Freispielzeit und verschiedene Freizeitangebote.

Erst einmal ankommen!
Der Kindergartentag beginnt für die Gruppen     Symbol (Stock-Foto) der Gruppe
zwischen 07.15 und 07.45 Uhr in REGENBOGEN.

Ab 07.45 Uhr geht jedes Kind in seine Stammgruppe.

Kernzeit am Vormittag ist in jeder Gruppe von 08.30-12:00 Uhr

Während dieser Zeiten finden folgende Aktivitäten statt:

  • Stuhlkreis
  • Freispielzeit
  • Gleitende Brotzeit
  • Teilgruppenangebote
  • Garten
  • Malen und Gestalten
  • Spielen in den Außenbereichen

Ab 12.00 Uhr können die Kinder abgeholt werden.

Betreuung der Ganztageskinder / Mittags- und Nachmittagsprogramm

für die Kinder aller Gruppen:

12:15-13:00 Uhr Mittagessen (im Gruppenraum SONNE)
13:00-13:30 Uhr Ruhen (im RUHERAUM) oder
13:30-14:30 Uhr Mittagsschlaf (im SCHLAFRAUM)

13.45 - 16.15 Uhr im Gruppenraum der WOLKEN-Gruppe:
                                - Freizeitspiel
                                - Garten
                                - Stuhlkreis
                                - Malen und Gestalten
                               

Ab 13:45 Uhr können die Nachmittags- und Ganztagskinder abgeholt werden.

Die Zeitangaben im Tagesablauf variieren je nach Wetter, Tagesprogramm usw.