Unsere Mitarbeiter

Qualifikationen und Qualitätsanspruch

Ausschließlich Fachpersonal
Der Kindergarten St. Andreas beschäftigt ausschließlich pädagogische Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung. Die vier Vormittagsgruppen werden von sechs staatlich anerkannten Erzieherinnen, vier Kinderpflegerinnen und einer Erzieherin im Anerkennungsjahr betreut. Für die Mittagessensbetreuung sind zwei Kinderpflegerinnen und eine Erzieherin zuständig. Die Nachmittagsgruppe wird von einer Erzieherin, einer Kinderpflegerin und einer Erzieherin im Anerkennungsjahr betreut. Eine Fachkraft für Inklusion ist einen Vormittag pro Woche in unserer Sternen-Gruppe tätig. Durch stetige Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter erhalten und verbessern wir unseren Qualitätsstandard. Jedes Jahr werden im Kindergarten St. Andreas verschiedene Praktika angeboten - so sichern wir auch in Zukunft die Qualität unserer Betreuung.

Teamarbeit
Einmal wöchentlich findet nach der Betreuungszeit der Kinder eine Teambesprechung mit allen Mitarbeitern statt. Inhalte sind die Gestaltung und Reflexion unseres Erziehungs- und Bildungsauftrages. Dies beinhaltet die Umsetzung und das Reflektieren der Zielsetzungen, das Planen von Ausflügen, Elternabenden, Elternbeiratssitzungen, Festen und anderen Veranstaltungen, sowie Informationsaustausch über Fortbildungen, Fallbesprechungen, Terminabsprachen  u. v. m.

Individuelle Verfügungszeit
Jede Erzieherin und Ganztageskinderpflegerin nimmt sich außerhalb der Gruppenzeit die sogenannte "Verfügungszeit". In dieser Zeit werden sämtliche Angebote für die Kinder ausgearbeitet, die Umsetzung der situationsorientierten Zielsetzung erarbeitet, Beobachtungsbögen für jedes Kind analysiert und überarbeitet, sowie Elterngespräche vorbereitet, durchgeführt und reflektiert. Die Verfügungszeit fördert die professionelle Arbeit im Kindergarten.